Bild Christian Miedl - Bariton

NEUE MUSIK

Das Alte – UND das Neue.....

Neue und Zeitgenössische Musik spielt immer wieder eine wichtige Rolle, neben vielen traditionellen Partien.

Noch mehr als frühere Stile verlangt Neue Musik stimmlich technische Perfektion, immense Flexibilität und Ausdruck, um sie „schön“ und „leicht“ klingen zu lassen – und manchmal sogar ko-kreatives Potenzial.

Ich hatte die Freude der persönlichen Zusammenarbeit mit einigen der wichtigsten Komponisten des Jahrhunderts:

Pierre Boulez, Peter Eötvös, Luca Francesconi, Wolfgang Rihm, Ennio Morricone, Salvatore Sciarrino, Philip Glass.

Als Hauptsolist einiger außergewöhnlicher, faszinierender Werke Neuer Musik gab und gibt es regelmäßig ganz besondere Momente, wie etwa:

Wolfgang Rihm:

DER MALER TRÄUMT, Concertgebouw Amsterdam (Uraufführung)

Peter Eötvös:

ATLANTIS, Neufassung, Strasbourg Festival Musica (Uraufführung)

Ennio Morricone:

JERUSALEM, Orchestra della RAI Torino (Uraufführung)

Liza Lim:

TREE OF CODES, Oper Köln (Uraufführung)

Luca Francesconi:

QUARTETT, Spoleto Festival USA 2017 und Malmö Opera (Skandinavische Erstaufführung)

Salvatore Sciarrino:

LUCI MIE TRADITRICI, Oper Frankfurt/ Cantiere Montepulciano (Italienische Erstaufführung)

Ivan Eröd:

SYMPHONY 3, ORESUND, Stephaniensaal Graz (Uraufführung)


Weitere Highlights:

Maurizio Kagel:

MARE NOSTRUM, Bayerische Staatsoper/ Münchener Opernfestspiele

Philip Glass:

SYMPHONY No V, Gewandhaus Leipzig

THE CIVIL WARS, Holland Festival
SATYAGRAHA, Oper Bonn

Arnold Schoenberg:

SERENADE, Mozart-Woche Salzburg und
Orchestra LaVerdi Milano

News / Calendar | Presse | English | Impressum